Laios


Laios
{{Laios}}
Sohn des thebanischen Königs Labdakos*, von Amphion* und Zethos* aus seiner Heimat vertrieben, von Pelops* aufgenommen. In dessen Sohn Chrysippos*, dem er Unterricht im Wagenlenken gab, verliebte er sich und entführte den Jungen. Darum verfluchte ihn Pelops: Er solle entweder keine Kinder haben oder durch die Hand seines Sohnes sterben. Der Untergang Amphions und seiner ganzen Familie erlaubte Laios die Rückkehr nach Theben, wo er Iokaste* heiratete. Mit ihr zeugte er, ungeachtet der dringenden Warnungen verschiedener Orakel, im Rausch einen Sohn, den er allerdings gleich nach der Geburt aussetzen ließ. Der Kleine blieb aber am Leben und wuchs am Hof des Königs von Korinth auf, der ihn Oidipus** nannte; so konnte sich schließlich der Fluch des Pelops erfüllen (Apollodor, Bibliothek III 40–52).

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laios — (griechisch Λάιος), der Sohn des Labdakos, war in der griechischen Mythologie König von Theben, der Ehemann von Iokaste, der Tochter des Menoikeus, und der Vater von Ödipus. Er wird auch als Vater der unehelichen Tochter Sphinx genannt.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Laïos — Laios (griechisch Λάϊος), der Sohn des Labdakos, war in der griechischen Mythologie König von Theben, der Ehemann von Iokaste, der Tochter des Menoikeus, und der Vater von Ödipus. Er wird auch als Vater der unehelichen Tochter Sphinx genannt.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Laĭos — Laĭos, 1) König von Theben, Sohn des Labdakos, von Epikaste od. Jokaste Vater des Ödipus, wurde von seinem Sohne erschlagen, s.u. Ödipus; 2) Kretenser, welcher mit Ägollos, Kedeus u. Kerberos in die Höhle, worin Zeus erzogen wurde, eindrang, um… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laïos — Laïos, im griech. Mythus König von Theben, Sohn Labdakos, Vater des Ödipus (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laïos — ou Laïus roi légendaire de Thèbes, père d OEdipe, qui le tua …   Encyclopédie Universelle

  • Laios — Laios,   griechischer Mythos: König von Theben, Sohn des Labdakos. Nach dem Tod seines Vaters von Amphion aus Theben vertrieben, wurde er bei König Pelops gastfreundlich aufgenommen, kehrte aber nach Theben zurück, übernahm nach Amphions Tod dort …   Universal-Lexikon

  • Laïos — Dans la mythologie grecque, Laïos (en grec ancien Λάϊος / Láïos, « le gauche ») ou Laïus, fils de Labdacos, est le roi de Thèbes et le père d Œdipe. Mythe Il n a qu un an à la mort de son père : la régence est confiée à son grand… …   Wikipédia en Français

  • Laios — Laboratoire d anthropologie des institutions et des organisations sociales Le Laboratoire d anthropologie des institutions et des organisations sociales, ou LAIOS, est un laboratoire de recherche en anthropologie français affilié à l École des… …   Wikipédia en Français

  • Laios (Begriffsklärung) — Laios (griechisch Λάιος) oder Laius (lateinisch) war ein altgriechischer männlicher Vorname. Laios ist der Name folgender mythische Namensträger Laios, Sohn des Labdakos, Vater des Ödipus Laios (Kreta), ein Kreter, der mit Aigolios, Keleos und… …   Deutsch Wikipedia

  • Laios Hotel — (Тасос,Греция) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: 18th October str. 63, Тасос, 6 …   Каталог отелей